Kulturrucksack: Bilder meiner Stadt - Fotoworkshop

Bilder meiner Stadt-Titel-Flyer

Zeig‘ uns dein Mülheim an der Ruhr!

Was macht deine Stadt besonders? Was machst du hier gern?
Was ist hässlich? – Was ist schön? Was hat sich in Zeiten von Corona verändert?

Dein Blick ist gefragt. Wir wollen durch deine Augen sehen! Gemeinsam
mit dem Fotograf Heiko Tiemann fängst du in Bildern ein, was dir wichtig ist.

Eine Auswahl der Bilder wird in der Ausstellung "Bilder meiner Stadt" im Kunstmuseum Temporär. Schloßstr. 28-30 für alle zu sehen sein. Fotografieren kannst du mit deinem Smartphone, deiner Kamera – oder auch mit Kameras, die du bei uns ausleihen kannst.

Wann:
Sonntag, 28. Juni 2020, 12-16 Uhr
Treffpunkt: Kunstmuseum Temporär, Schloßstr. 28-30, 45468 Mülheim an der Ruhr

Die Veranstaltung findet draußen und bei jedem Wetter statt! Bitte wetterfeste Kleidung tragen!  

Anmeldung:
Maximal 8 Teilnehmer*innen im Alter von 10-14 Jahre

Durchführung:
Heiko Tiemann, Fotograf, www.heikotiemann.de

 

Präsentation der entstandenen Werke in der Ausstellung:
„Bilder meiner Stadt – Fotografien von Kindern & Jugendlichen“

16. Juli bis 23. August 2020. Eröffnung: 16. Juli 2020, 17 Uhr.
Kunstmuseum TEMPORÄR, Schloßstr. 28-30, 45468 Mülheim a.d. Ruhr

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bildungsnetzwerk Innenstadt, der Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung; gefördert vom Kulturrucksackprogramm der Landesregierung NRW.

Zeitraum: 
1. Sommerferienwoche
Alter: 10 bis 14 Jahre
Plätze: 
10
Freie Plätze: 0
Datum: 
28.06.2020
Wochentage: 
Sonntag
Uhrzeit:
12:00
bis 16:00 Uhr
Buchbar ab: 
16.06.2020 - 13:04
Preis: 
0,00 €
Ansprechpartner: 
Barbara Walter/ Simone Meyer
Telefon: 
0208-4554105 / 0208-4554173
Schloßstr. 28-30
45468 Mülheim an der Ruhr
(Innenstadt)
Veranstalter: 

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Seit 1994 residiert das Kunstmuseum im denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Hauptpost im Zentrum Mülheims in unmittelbarer Nachbarschaft des Medienhauses. In wechselnden Ausstellungen stellt das Museum Künstler*innen und Themen der Sammlung, aus Stadt und Region sowie zur klassischen Moderne und zur zeitgenössischen Kunst vor. Regelmäßige Malkurse, Führungen, Künstler*innengespräche und eine Artothek ergänzen das Programm. Im Foyer des Museums, der ehemaligen Schalterhalle, bietet der vom Förderkreis betriebene Museumsshop eine große Auswahl an Geschenkartikeln an. Gefördert und unterstützt wird das Kunstmuseum von Kunstverein und Förderkreis.

Schloßstr. 28-30
45468 Mülheim an der Ruhr
Ansprechpartner: 
Barbara Walter
Telefon: 
0208 - 455 41 05
Bewertung: 
4.9
Durchschnitt: 4.9 (10 Stimmen)
Mindestteilnehmer: 
3

Registrieren

Zuerst anmelden, dann Buchung vornehmen. Alle Infos im Überblick.